10 Mai 2009

Augenringe - Was tun?

Augenringe stellen für die Betroffenen ein störendes Hautproblem oder einen Schönheitsmakel dar - eine Augenkrankheit sind diese aber nicht. Hierbei liegen dunkle, meist braune, graue oder bläuliche Verfärbungen rund um das Auge vor, die dieses eingefallen und müde wirken lassen. Die Verfärbungen kommen durch die feinen Gefäße zustande, die durch die hauchdünne Hautschicht rund um das Auge durchschimmern. Der Bereich unterhalb des Auges ist dabei meist deutlicher betroffen als der Oberlid-Bereich. Augenringe können durch viele unterschiedliche Faktoren entstehen (manchmal auch in Kombination mit Schwellungen), ebenso vielfältig sind die Ansätze und Hilfsmittel, um diese Ringe zu bekämpfen oder zu kaschieren.

Ursachen für Augenringe

Neben Flüssigkeitsmangel wirkt sich besonders ein Schlafdefizit negativ auf die sehr feine Haut rund um das Auge aus. Eine starke Gewichtsreduktion (z.B. durch Diät) führt zu einer Abnahme des Fettgewebes im Gesicht, wobei die Gesichtsknochen stärker hervortreten und das Gewebe um die Augen eingefallen wirken lassen. Dies zeigt sich häufig auch mit zunehmendem Alter, wo es zu einer Erschlaffung des Bindegewebes kommt, welches dann die typische Färbung annimmt. Ethnische und erbliche Faktoren können ebenso zu Augenringen führen wie Mangelerscheinungen (z.B. Vitaminmangel), übermäßiger Alkoholkonsum, psychische Belastungen oder Hyperpigmentierung der betroffenen Hautareale (z.B. durch intensive Sonnenbäder).

Augenringe lassen sich auch ohne ärztliche Hilfe und ohne operative Korrektur behandeln. Hierfür stehen eine Vielzahl von unterschiedlichen Hilfsmitteln und Tipps zur Verfügung, die bei genauer Anwendung zum Erfolg führen können. Neben einer gesunden (z.B. Obst und Gemüse) und flüssigkeitsreichen Ernährung hilft eine ausgewogene Lebensweise mit ausreichend Schlaf und viel Bewegung.

Zahlreiche Tipps finden Sie auf der Naturheilkundeseite Naturheilt.com im Artikel Mittel gegen Augenringe.

Kommentare:

Tilo von yourfirstmedicus.de hat gesagt…

Vielen Dank für die hilfreichen Informationen, die wir für unseren Artikel über Augenringe verwenden konnten.

DieSarah221 hat gesagt…

Sehr informativer Beitrag über Augenringe. Dank Ihnen habe ich mich mit der Thematik Augenringe beschäftigt, sodass ich auf www.augenringe-weg.de aufmerksam wurde. Endlich bin ich meine Augenringe los, vielen Dank :)